Menschen mit chronischer Erkrankung

KardioMobil

Mit ihrer Herzinsuffizienz umgehen lernen Betroffene und ihre Angehörige mit Hilfe des Angebots „KardioMobil“,  finanziert durch das Land Salzburg und die Salzburger Gebietskrankenkasse. Die PatientInnen erhalten in häuslicher Umgebung individuell angepasste Schulungen, um mit ihrer Erkrankung zurecht zu kommen und ihre Lebensqualität zu verbessern. Kontakt: Sabine Stadler, MSc, Bereichsleiterin Prävention, avos@avos.at, Tel. 0662/887588-0

Kardiomobil ist ein Programm von AVOS Prävention und Gesundheitsförderung.

Anfang Januar 2015 fand eine Info-Veranstaltung für DiabetesberaterInnen und speziell ausgebildete ÄrztInnen zur Diabetes-Schulung NEU statt.

AVOS bietet bereits seit 1997, im Auftrag des Landes Salzburg und der Sozialversicherungsträger, Schulungen für Menschen, die an Diabetes Typ II er

Am vergangenen Freitag zogen die AVOS-Risikofaktoren viele Blicke auf sich.

Seiten