Start für Lebensstilgruppe Henndorf

Mit 13 TeilnehmerInnen startet das Avos-Projekt der Lebensstilgruppe im März in Henndorf, auf Initiative der Gesunden Gemeinde. Das Bewegungs-, Ernährungs- und Wohlfühlprojekt wird gefördert vom Land Salzburg und von den Sozialversicherungsträgern.

In kleinen Schritten zum persönlichen Erfolg

Unser ungesunder „moderner“ Lebensstil und unsere „hektische“ Umwelt führen oftmals zu ernsthaften Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems. In der Gemeinde Henndorf startet die Lebensstilgruppe. Unter fachlicher Anleitung beginnen 13 HenndorferInnen, in 12 Wochen Tipps und Tricks kennenzulernen, die das Wohlbefinden steigern und dazu beitragen gesund zu werden bzw. zu bleiben. Innerhalb der drei Monate werden Schwerpunkte zu den Bereichen Bewegung, Ernährung, seelische Gesundheit und bei Bedarf Nichtrauchen gesetzt. Experten/innen aus den o.a. Bereichen begleiten die TeilnehmerInnen in Form von Workshops, Vorträgen, Kochkursen und Bewegungsgruppen.

Die Henndorf-Gruppe wird betreut von:

Mag. Barbara Krug - Klinische- und Gesundheitspsychologin (im Bild 5.v.rechts stehend)
Johannes Palmanshofer – ausgebildeter Nordic Walking Instructor (im Bild hinten links)
Barbara Balika – Gesundheitsreferentin & Diaetologin
Dr. Martina Kofler – praktische Ärztin Henndorf
Markus König – Sport- und Ernährungstrainer
Susanne Lauterbach / Gesunde Gemeinde Henndorf als Gruppenkoordinatorin (im Bild vorne Mitte knieend)

„Die Lebensstilgruppe unterstützt die TeilnehmerInnen dabei, Ihre Gesundheitsziele realistisch zu formulieren und diese gemeinsam in der Gruppe umzusetzen“, meint Barbara Krug, die die Gruppe in 3 Terminen begleiten wird. Motivation, Entspannung und Stressprävention stehen bei Ihr im Vordergrund.

Als Gruppenkoordinatorin fungiert Susanne Lauterbach : „Ich werde sowohl den TeilnehmerInnen als auch den GruppenbetreuerInnen bei organisatorischen Dingen zur Verfügung stehen. In den kommenden Wochen werde ich auch aktiv die Gruppe begleiten, damit sich jeder/jede wohl fühlt und sein individuelles Ziel für seine persönliche Gesundheit erreicht.“

Johannes Palmanshofer ist für den „sportlichen“ Teil verantwortlich. „Nordic Walking ist das ideale ganzheitliche Bewegungskonzept bei dem alle Gruppenteilnehmer profitieren“ so Palmannshofer „Die schwungvolle Bewegung hält das Herz-Kreislaufsystem gesund und hilft beim Abnehmen, außerdem werden Arme, Schultern und Rücken gestärkt.“