Imagevideo zum Projekt "Gesund verpflegt im Alter"

“Das Jahr neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu, so nun auch das zweijährige Projekt „Gesund verpflegt im Alter“. Aus diesem Anlass wurde ein großes Vernetzungstreffen mit allen fünf Seniorenheimen, das sind Kuchl, Radstadt, Anif, Hof und St. Michael im Lungau, organisiert. Gastgeber war der Lungau und Küchenleiterin Marianne Bayr sorgte für eine hervorragende Verköstigung mit einer Lungauer Spezialität, ebenso wurde sich noch fleißig unterhalten und Kontakte ausgetauscht. Inhaltlich wurde ein großes Resümee gezogen: Wovon konnten die Seniorenheime am Besten profitieren, was hat Ihnen im Projekt tatsächlich geholfen? Neben der Optimierung der Speisepläne wurde im Projekt auch der Frage – wie koche ich für die unterschiedlichen Bedürfnisse der SeniorInnen ernährungsphysiologisch optimal? – ausreichend nachgegangen. Einig waren sich am Ende alle, dass aber vor allem die Vernetzung unter den teilnehmenden Häusern am gewinnbringendsten war. So wurde der Erfahrungsaustausch gefördert, ebenso konnten sich die VertreterInnen der Häuser gegenseitig über die Schulter blicken und das eine oder andere auf das eigene Haus adaptieren.Zum Abschluss wurde noch der im Projekt entstandene Imagefilm vorgeführt und feierlich jeweils den VertreterInnen der Seniorenheime übergeben. Eine gelungene Veranstaltung und damit ein gelungenes Projektende für „Gesund verpflegt im Alter“. Finanziert wurde das Projekt vom Fonds Gesundes Österreich, Land Salzburg sowie von den SeniorenheimbetreiberInnen.