Aks-Vernetzungstreffen Gemeinschaftsverpflegung in Salzburg

Im Rahmen des Aks-Austria lud dieses Jahr AVOS das 1. Mal zum Vernetzungstreffen Gemeinschaftsverpflegung in Salzburg ein. Der Vormittag gestaltete sich in einem regen Austausch zur aktuellen Situation aus den jeweiligen Bundesländern sowie Hürden und gute Beispiele wurden von den eingeladenen Vertreterinnen besprochen und diskutiert. Es wurde auch sichtbar, dass es sehr viele Unterschiede gibt – so beispielsweise die verschiedenen Projekte, Settings, Sichtweisen oder Projektpartner. Spannend für uns in Salzburg, da wir hinsichtlich Gemeinschaftsverpflegung noch in den Kinderschuhen stehen und hier viel von den anderen Bundesländern lernen können. Am Nachmittag verdoppelte sich die Anzahl der Teilnehmerinnen dann fast auf insgesamt 20 Ernährungsexpertinnen. Unter der Moderation des Bundesministeriums für Gesundheit wurde die große Runde genutzt um gemeinsam an den „Mindeststandards im Setting Kinderbetreuungseinrichtungen“ zu arbeiten. Diese Standards sollen VerpflegerInnen und PädagogInnen in Kinderbetreuungseinrichtungen helfen, um eine optimale Verpflegung für Kinder (hinsichtlich Auswahl, Menge und Häufigkeit von Lebensmitteln) zu fördern. Diese Mindeststandards werden nach Fertigstellung durch das BMG öffentlich für Interessierte online zugänglich gemacht.