Melanom-Früherkennung

Der Sonnenbrand ist für viele ein ungünstiger Nebeneffekt des angenehmen Sonnenbads. Dahinter steckt jedoch viel mehr – ein erhöhtes Hautkrebsrisiko. In Österreich wird jährlich bei über 1.000 Menschen ein malignes Melanom, ein hochgradig bösartiger Tumor der Pigmentzellen, diagnostiziert. Auch immer mehr junge Menschen sind von Hautkrebs betroffen. Gerade die Haut von Kindern ist dabei besonders empfindlich.

Salzburg bietet als einziges Bundesland in Österreich die Chance einer kostenlosen Hautkrebs-Früherkennung. Jede/r Salzburger/in ab dem vollendeten 15. Lebensjahr hat einmal jährlich die Möglichkeit, bei niedergelassenen DermatologInnen eine Vorsorgeuntersuchung in Anspruch zu nehmen, RisikopatientInnen sogar zweimal jährlich!

Ein malignes Melanom ist heilbar, wenn es frühzeitig entdeckt wird. Je früher ein Melanom erkannt wird, desto günstiger sind die Heilungschancen und umso geringer ist die Gefahr einer notwendigen Operation.

Termine und Ort

Vereinbaren Sie einen Termin bei Ihrem/r niedergelassenem/n Dermatologen/in.

Kosten

Das Programm wird im Auftrag des Landes Salzburg, finanziert von Land und Versicherungsträgern, umgesetzt. Es entstehen für Sie keine Kosten.

Voraussetzung für Ihre kostenlose Teilnahme an diesem Präventionsprogramm ist Ihre Zustimmung, dass der Arzt/die Ärztin auf einem vorgegebenen Formular persönliche und medizinische Daten von Ihnen zu Abrechnungszwecken an AVOS übermittelt.

Video über das Programm zur Melanom-Früherkennung und die Aktion "Schmieren & Kassieren" von AVOS:

Mehr Inhalte des Partners: 
Angebote: Arbeitsbereiche: 
Schlagworte